Fangenspielen für die Generation Halflife

Man drücke den Knopf auf dem Kopf des Gegners und eine Digicam schnappschiesst Dich. Anhand der Bilder und der Anzahl der Kopfnüsse wird der Sieger ermittelt und alles wird wireless an eine Anzeigentafel geworfen.

Am Spielkonzept hat sich ja nicht viel verändert, früher war’s dennoch einfacher die Leute an die frische Luft zu bringen. Vorteil dieser Variante: Die Eltern haben keine Sorge das die Kinder zu spät nachhause kommen. Einfach warten bis die Batterien leer sind, eventuell die Kinder mit halbvollen Batt. Spielen schicken ;-)


ein filmchen dazu hier!

(P.S.: Die spinnen die Amis)

Kommentare

  1. Wo man solch schicke Technik überall einsetzen könnte! Beim Boxen zum Beispiel. Jedesmal, wenn Boxer A einen Treffer landet, wird der Gesichtsausdruck von Boxer B auf die Leinwand übertragen. Oder beim Fussball, wo der dämlich dem Ball hinterherblickende Torwart abgelichtet werden könnte. Und auch in der Politik würde solch ein System schnell Schule machen. Wieder mal ein Messer im Rücken? Volltreffer! Der Parteitag oder die aktuelle Sitzung bekommen es auf 4×6 Metern Großbildleinwand hautnah mit.

  2. kindchenschema meint:

    *lol*

  3. COOL !!!