Die Bikersaison ist eröffnet!

Nach Monaten des Wartens und zu Fuß gehens ist die Zeit der Zweiräder zurück! Heute wurde unser schweres Bike entwintert und wieder auf einen näher gelegenen Parkplatz überstellt. Testfahrten sind bereits die letzten Tage erfolgt, nach nur 15 Minuten vergeblicher Startversuche ist der Powerhobel angesprungen und die ungezügelten 11 PS haben tief gegrollt und gewummert. Die Cockpitbeleuchtung hat noch leichte Flackerprobleme aber egal, wer achtet schon nachts auf den Tacho?

Nachdem der Helm nun wieder entstaubt ist, ging es sofort auf eine Spritztour über den Südring Richtung Innsbruck Ost. Und ja: Das Benzin in meinem Blut ist wie ein Turbolader in mein Hirn geschossen.

Die Freiheit auf 12 Zoll Reifen ist zurück. Der leichte Rost wird mit dem Fahrtwind der nächsten Tage abgeschüttelt werden und dann kann die nächste Eisbude wieder angesteuert werden.

Jiiiiipieeeee…… ES IST SOMMER!!!!!

wolke_vorne

Detailansicht vom vorderen 12 Zoll Breitreifen; ein Wunderwerk der modernen Hochleistungstechnik.

Kommentare

  1. born to be wiiiiiiiilld !!!!

  2. Ich würde aber lieber noch schnell die Stollenprofil Reifen aufziehen. Am Wochenende soll es nämlich schneien.
    Und ein langes Fähnchen dran bauen, damit Du das Ding im Tiefschnee wieder findest.

  3. Mir war heute in der Früh schon wieder viel zu kalt. Morgen gehts wieder zu Fuß zur Arbeit.

    Aber egal: Der Sommer ist da, Schnee hin oder her!
    Sobald das Möp rollt, dröhnt Steppenwolf über Innsbrucks Pisten.
    Das Fähnchen ist eine gute Idee: Bin noch überlegen ob mit Totenkopf oder Smiley…. hmm…..

Trackbacks/ Pingbacks

  1. [...] edlem Schwarz glänzt der Zweitaktknatterer und ersetzt unseren alten, treuen Lastenesel. Ein ausführlicher Bericht folgt, aufgrund des störenden Regens befürchten die Piloten [...]