Vielleicht sein Facebook Konto löschen

just-delete-meDas Fass des Unmutes wurde wohl diese Tage durch das letzte Tröpfchen zum Überlaufen gebracht. Das der Trump-Wahlkampf etwas krumm war ist verschwörungstechnisch längst geklärt. Nachdem die Details und das „wie“ über Cambridge Analytica bekannt wurden, sind nun manche, längst schon bekannten, Praktiken auch den langsamsten Kälber publik geworden. Zeit seinen Account zu schließen bzw. facebook löschen.

Facebook Konto löschen

So einfach ist der Spaß!

Hardcore Stalker Voyeuristen

Seinen wir uns ehrlich: Jetzt haben wir eh lange genug gesehen, was unsere alten Klassenkumpels machen, wo sie gelandet sind und mehr persönlichen Kontakt haben wir durch facebook nach all den vielen Jahren auch nicht bekommen. Es posten inzwischen nur mehr die üblichen Verdächtigen und auch die haben nichts wesentlich Neues zu berichten. Gut, es wird mal ein Haus gebaut, es kommen Kinder auf die Welt, aber das wars dann auch schon. Es bleiben die Hardcore-alte-Freunde-Stalker-Voyeuristen, die selber wohl kein sehr abwechslungsreiches Leben haben. Die Werbe- und Marketingindustrie wird natürlich noch ein wenig bleiben und die Altbestände abgrasen. 

Kommunikationsfilterblase

Einzig die braunen Lämmer werden wohl ihre Kommunikationsfilterblase erhalten wollen und ihr facebükchen weiter fleißig besuchen, in der sie ihre Predigten pseudo-anonym weiterspinnen können.  Als Hardcoregegner bleiben die Anhänger der extremen Gegenseite zum Kontra natürlich ebenfalls zum Zeitvertreib der Plattform erhalten. Der Rest der Bevölkerung ist inzwischen Bildchen schauen auf Instagramm. Ist eh netter. 

andere Sociel-Media Dienste kündigen

Für alle, die zusätzlich ihre Accounts ausmisten wollen verweise ich auf Just delete me, bei der ihr sehen könnt, wie die diversen Plattformen und Dienste verlassen werden können. Im Grunde braucht man auch nur ein paar wenige Infoquellen. An dieser Stelle verweise ich immer wieder gerne auf die guten alten Blogs, die unveränderte Contentdinosaurier sind. Empfehlen möchten wir an dieser Stelle diese hervorragende Seite, die gründlich recherchiert und sauber für das Gute der Menschheit arbeitet. 

Ich wünsche Euch eine gute Zeit und Adios Facebook.

P.S.: Wir bleiben unseren 36 Fans auf Facebook natürlich treu ergeben und werden weiterhin unseren Senf dort verbreiten.

Post a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.